Español(Venezuela)English (United Kingdom)Português (Brazil)Italian - ItalyFrench (Fr)Deutsch (DE-CH-AT)

Venezuela Destinations map

Fehler
  • Fehler beim Laden des Feeds!
  • Fehler beim Laden des Feeds!

Venezuela den Garten Eden

siehe Christopher Columbus, der erste Passagier in Venezuela auf seiner dritten Reise im Jahr 1498 ankommen. Er landete in einem Ort namens Macuro, umgeben von Palmen und einheimische Vegetation lushus rief neugierig und was sollte der Garten Eden sein., Das Paradies. Es gab viele Gruppen, die indegenous eine Region von riesigen Berge, Wüsten, Ebenen und Wäldern, die schließlich kamen zusammen, unter dem Namen Venezuela bewohnt.

Diese Erklärung muss nicht arbeiten - in Bezug auf die geografische Vielfalt, Venezuela privilegiert. Dies ist ein Strandparadies in der Karibik. Es ist auch ein Andenstaat, mit schneebedeckten Gipfeln. Es ist ein Wald Nation, dampfenden Dschungeln von der Yanomami-Indianer als primitiv und exotischen Tieren bewohnt. Es ist ein Land der Superlative, mit der Linie Karibikküste längste, der höchste Wasserfall der Welt und Maracaibo, der Kontinent der größte See, oben auf einem der größten Erdölvorkommen der Welt.

Obwohl die Geographie von Venezuela ist in vielerlei Hinsicht mehr gastfreundlich nach Peru, wo die Anden mächtiger, Brasilien, wo der Wald viel mehr weit ist, und Argentinien sind, auch bei extremen Temperaturen von tropisch bis subpolaren, die Süße der Landschaft mindert nicht seine erstaunliche Schönheit. Venezuelas bekanntesten im Internet können Sie Ihre Küste und Inseln werden. Die Karibikküste ist ein Paradies der seidigen weißen Sand von türkisfarbenem Wasser im Schatten der Kokospalmen geläppt tand. Seine Wellen sind das Badewasser warm das ganze Jahr und die meisten Besucher machen einen Abstecher zum beliebten Stränden in der Nähe von Puerto La Cruz. Vor der Küste schwimmen, surfen und ist die Hauptstadt der Sonne ist Margarita, die größte der 72 Inseln Venezuelas, von denen viele gute Strände, Angeln und Tauchen haben.

Los Roques

Die unberührte Nationalpark Archipel Los Roques ist 150 km nördlich von Caracas entfernt und ist die größte Marine Park in der Karibik. Im Herzen des strahlend blauen Karibik Inseln Anstieg von 50 jeweils mit unberührten Stränden, türkisfarbenen Lagunen und schöne Korallenriffe. Es ist ohne Zweifel eines der schönsten Naturgebiete von Venezuela. Bootsverleih, Tauchen, Schnorcheln, Kajakfahren, Windsurfen, Kitesurfen und Angeln machen es zu einem idealen Ort für den Sportfan Wasser. Für diejenigen, die wollen einfach nur entspannen und die Sonne genießen, genießen auch hochwertige Küche und Unterbringung der Böhmischen.

Margarita

Margarita ist eine karibische Insel von Venezuela, im Nordosten von Caracas, der Hauptstadt des Landes, in einem 35 minütigen Flug oder ein paar Stunden mit der Fähre von Puerto La Cruz oder Cumana entfernt. Es ist eines der beliebtesten Reiseziele von Venezuela.

Salto Angel

Der höchste Wasserfall der Welt ist von der westlichen Flanke einer Schlucht in zentralen Auyantepuy rauschen. Mit einer Gesamthöhe von 979 und 807m im freien Fall ist über 19 mal höher als Niagara. Das Wasser von oben ist 14 Sekunden auf den Grund zu kommen. Diese Reise auf den höchsten Wasserfall der Welt mit dem Schiff präsentiert eine Collage von üppigen Dschungel, wuchernde Stromschnellen, Seen und 700 einheimischen Pflanzenarten.

Orinoco Delta

Das Orinoco Delta ist ein riesiges Ökosystem eines verwöhnten etwa 25.00 km. Home zu rund 20.000 Nomaden Warao Indianer leben diese Menschen nur für das Wasser, Reisen in Kanus und hatten wenig Kontakt mit der Außenwelt für mehr als 20.000 Jahren. Vögel in der Wildnis und die Landschaft ist einfach spektakulär und Begegnungen mit Tieren, einschließlich Flussdelfine, Jaguare, Pumas, Otter, Anakondas, Pythons, Brüll-und Kapuzineraffen und fruchtbar, darunter Papageien, Tukane, Papageien, Störche, Eisvögel und Spechte sind ganz normal. Der beste Weg, um mit Menschen des Orinoco und die Tierwelt wird durch Wasser interagieren, entweder mit dem Kajak oder Boot Fluss.

Gran Sabana, El Mundo Perdido

Das Gebiet La Gran Sabana bekannt ist in der südöstlichen Ecke von Venezuela an der Grenze zu Brasilien und Guyana. In diesen mystischen Bergen offenbaren eine Fülle von Wasserfällen, natürlichen Quellen und "Pemón" indischen Dörfern. Markieren Sie die Möglichkeit, den höchsten Gipfel des Roraima tepuy, wo die geheimnisvollen Mondlandschaft Hochebene von Arthur Conan Doyle, klettern "The Lost World".

Nationalpark Mochima

Es umfasst 1000sq km in Ost-Venezuela deckt Mochima Nationalpark eine endlose Parade von weißem Sand, Palmen karibischen Stränden, 32 Inseln und ein wichtiger Teil der Küstengebirge benachbart. Trips zu den vorgelagerten Inseln von einem oder mehreren Tagen Kajak, Segelboot oder Motorboot praktisch garantieren Interaktion mit den Delphinen und den Inseln Sie leicht erkennen werden Leguane. Angeln, Tauchen und Schnorcheln sind hervorragend wie die Meeresfrüchte. Im Inneren reichlich Wasserfälle, Quellen, Höhlen und Kultur des Kolumbus erste Anlaufstelle, Cumana.

Amazonas

Die überwiegende Jungfrau Amazon regen Wald bedeckt fast 200.000 Quadratkilometern. Diese Wälder, Flüsse und Savannen breiten zunehmend seltene Gelegenheit für echte Wildnis Abenteuer. 22 indigenen Volksgruppen und 680 verschiedene Vogelarten in einem Tiegel aus Kulturen, die nebeneinander gedeihen. Eine zufällige Begegnung mit dem "Yanomami-Indianer und erkunden 3 riesige geschützten Nationalpark.

Merida

Santiago de los Caballeros de Mérida, Venezuela, ist die Hauptstadt der Gemeinde Libertador und der Zustand von Mérida und ist eine der wichtigsten Städte der venezolanischen Anden. Es wurde 1558 als Teil von Neu-Granada gegründet, aber später in die Kapitänsbinde General von Venezuela, und spielte eine aktive Rolle in dem Unabhängigkeitskrieg.

Merida hat mehr als 200.000 Einwohnern und einem Ballungsgebiet mit etwa 350.000 Einwohnern. Ist das wichtigste Zentrum für Bildung und Tourismus im westlichen Venezuela, der Heimat der renommierten Universidad de los Andes, und die Lage der höchsten und zweitlängste Seilbahn der Welt.

Merida liegt auf einer Höhe von etwa 1.600 Metern (5.249 Fuß). Die Stadt liegt auf einer Ebene im Chama River Tal, das von einem Extrem zum anderen läuft. Die Kulisse des Horizonts von Merida ist das Land der höchsten Gipfel, dem Pico Bolívar.

Caracas y todos los servicios relacionados con los viajes en y afuera de Caracas ...


san isidro de galipan la guaira miranda charallave río chico galipan santa eduvigis nueva cúa caracas municipio brión la castellana san josé de los altos caraballeda vargas avila - warairarepano caruao playa grande avila warairarepano distrito federal machurucuto macuto sabana grande la candelaria chuspa los palos grandes barlovento alta florida parque nacional el avila maiquetia chacao catia la mar altamira la guaira - los roques los teques bello monte el rosal, caracas colonia tovar tacarigua la laguna carayaca laguna de tacarigua tanaguarena higuerote venezuela itinerario

Meine Sicht!

Du wirst nun über dDeinen Facebook-Account angemeldet