Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Image Zur Förderung der Provinz von Belém do Pará und Venezuela als Multi touristische Potential, eine Delegation von Beamten der Regierung von Pará, besuchte die Zentrale des Ministeriums für People's Power für Tourismus (MINTUR) zu einem Treffen mit Vertretern der dieser Einrichtung.

Die Sitzung


mit Unterstützung des Generalsekretärs der Entwicklung, Wissenschaft und Technologie, Regierung von Pará, Maurilio Monteiro, in für den Bereich der internationalen Zusammenarbeit, Nazaré Imbiriba und Vertreter der brasilianischen Service zur Unterstützung der Kleinst-und Kleinunternehmen (Sebrae) und Tavares Claide Oliveira Carmeli, und der stellvertretende Minister für die Management-und Tourismusentwicklung MINTUR, Luis Arriaga.

Während des Treffens wurden die bilateralen Abkommen, darunter die Finanzierung der Parteien, um einen Urlaub planen, dass die Leistungen der Regierung Beamten, die MINTUR und Pará, im Austausch für die Erkundung der touristischen Ziele der beiden Länder.

Auch zielt auf die Schaffung einer Partnerschaft zwischen den Agenturen, Unternehmen Paraense de Turismo (Paratur) und Venezolana de Turismo (Venetur) SA, an Reiseveranstalter und Kreditgeber nutzen die Vermarktung der touristischen Ressourcen des Amazonas Gebiet jetzt geteilt werden.

Auch Gespräche in der Ausbildung erwartet, Projektmanagement und Tourismus zwischen der brasilianischen Service zur Unterstützung der Kleinst-und Kleinunternehmen (Sebrae) und MINTUR, durch das Nationale Institut für Tourismus (Inatur), die Einleitung eines Programms der Gemeinschaft Tourismus .

Der stellvertretende Minister für Tourismus-Management und Entwicklung MINTUR, Luis Arriaga erklärt, dass zu materialisieren diese Vereinbarungen werden beide Länder in den Bereichen Kultur und Tourismus Potenziale zu ermitteln, deren Qualität und Service. (Presse MINTUR / Igor C. Fernandez)

RBV.info